Der Weinkeller


Im Keller muss eine konstante Raumtemperatur erzeugt werden damit wir für einen idealen Reifeprozess sorgen können. Der schonende Ausbau der Weine sorgt dafür, dass alle natürlichen Inhaltsstoffe bis ins Glas hinein erhalten bleiben. In unserem Gewölbekeller, der sich 12 m unter der Erde befindet, lagern wir unseren Weine in klassischen Holzfässern (Fuderfaß).

 

Um unseren Weinen genügend Zeit zum Reifen zu lassen lagern wir sie in Eichenholzfässern. Eichenfässer „atmen“ und bieten damit die idealen Bedingungen für einen stetigen Reifeprozess. Mit viel Sorgfalt, Feingefühl und der Liebe zu unserer Arbeit entstehen so Qualitätsweine. Neben unseren klassischen Weinen bieten wir aber auch eine tolle Auswahl an prickelnden Sekt und Seccospezialitäten, sowie leckerem Traubensaft und wohlschmeckendem Essig an.

Mehr Infos zu unserem Sortiment finden Sie hier


Das Weingut Artur Mentges erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinlandpfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen: im Ökologischen Landbai in der/n Agrar- und Klimamaßnahme(n): Umweltschonender Steil- und Steilstlagenweinbau.